KRISTALLISATION der WIRBELSÄULE







Drei energetische Säulen tragen diese Heilsitzung, das akturianische Sternenlicht, die weibliche Marienkraft und das kristallene atlantische Wissen. Verbunden werden diese Kräfte in den Herzen und weitergegeben für die Heilung anstehender Aufgaben. Durch die energetische Verdichtung der kristallinen Energien und das Einsetzen der Kristalle beginnend in der Wirbelsäule wird eine energetische Schnur zwischen den Wirbeln erzeugt, die dann automatisch im körpereigenen Selbstauswahlverfahren anziehen, was für das weitere Heilen und Wachsen benötigt wird. Sei es das Loslassen selbstzerstörerrischer Teile oder das Einholen von Mut und Kraft für neue Lebensschritte. Vorher erfolgt eine geistige Korrektur oder Begradigung der Wirbelsäule.

Diese Methode ist wirksamer, wenn die Sitzung im eigenen Lebensumfeld stattfindet, um diese Kräfte noch unterstützend an den Ort zu binden und wird mit einer rituellen kleinen Steinsetzung manifestiert.

Der Preis wird festgelegt ab 555 Euro aufwärts nach Umfang der Arbeit und Möglichkeit in der Lebenssituation der betreffenden Person. Da ich nicht beabsichtige eine eigene Praxis in Berlin zu eröffnen, spreche ich mit dieser Arbeit besonders alle praktizierenden an, zuerst sich selbst mit dieser Kette zu beschenken, bevor ich sie an Klienten der Praxis weitergeben darf.

Terminvereinbarung mit KERSTIN WEINSTOCK unter:
Tel. 017687291223
weinstock@t-online.de oder
kristivid@yahoo.com.mx